Kurzprofil - Grundschule Mittegroßefehn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kurzprofil

Unsere Schule

Die Grundschule Mittegroßefehn besteht mit ihren jetzigen Räumlichkeiten seit 1979 im Ortsteil Mittegroßefehn. Zum Einzugsbereich der Grundschule gehören die Ortsteile Mittegroßefehn, Ostgroßefehn, Westgroßefehn, Timmel und Ulbargen.

Jetzt, im Schuljahr 2017/18
, werden 123 Kinder von 8 Lehrkräften des Stammkollegiums unterrichtet. Zusätzlich ist Frau Ahrends mit 9,5 Stunden zu uns abgeordnet. Unterstützt wird sie von Herrn Hilbrert, der mit 10,5 Stunden bei uns tätig ist. Im Rahmen von MESEO erhalten wir Unterstützung von der Sozialpädagogin Astrid Müller-Eschen mit 4 Wo Stunden pro Woche.
Wir sind seit 2014 eine offene Ganztagsschule mit Nachmittagsangeboten an den Tagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Für die Nachmittagsbetreuung bzw. für die Durchführung der Angebote sind zwei pädagogische Mitarbeiter, eine Mensamitarbeiterin und ein Bundesfreiwilligendienstleistender eingestellt worden. Zudem sind 3 weitere Personen über Kooperationen mit Sportvereinen und Kirchengemeinde bei uns beschäftigt. An jedem Nachmittag ist mindestens eine Lehrkraft mit in den Ganztag eingebunden.


Kurzfristiger Unterrichtsausfall und zusätzliche Betreuungszeit werden von 3 weiteren
pädagogischen Mitarbeiterinnen aufgefangen bzw. geleistet.

Für die Instandhaltung und die Sauberkeit des Schulgebäudes sowie der Turnhalle sind drei Reinigungskräfte und ein Hausmeister zuständig.

Außerdem verfügt die Schule über eine Sekretärin, die mit  ihren 10
Stunden pro Woche leider nur einen Teil der Verwaltungstätigkeit erledigen kann.

Die Kinder verteilen sich auf 8
Klassen. Unsere Schule ist also durchgehend zweizügig.

Die Schule wird geleitet vom Schulleiter Herrn J. Speckmann. Ihm zur Seite steht der
stellvertretende Schulleiter Gregor Engelhardt.
Folgende Bereiche bilden neben der unterrichtlichen Tätigkeit die Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Enge Kooperation mit den Kindergärten

  • Inklusion

  • Gewaltprävention

  • Erziehung zu verantwortlichem Handeln

  • Förderung der Lesekompetenz

  • Förderung des Sports und der Gesundheit


Beginnend mit dem Jahre 2005 wurde eine intensive Schulpartnerschaft mit der Groen van Prinsterer Basisschool in Nieuwe Pekela hergestellt. Dieser niederländische Ort ist gleichzeitig die offizielle Partnergemeinde der Gemeinde Großefehn. Es findet regelmäßig ein Austausch zwischen Schülern und Lehrkräften beider Schulen statt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü